· 

Das Impfpflichtgesetz in Österreich

Am 5.2.2022 tritt das Impfpflichtgesetz in Österreich in Kraft, das ab 16. März 2022 mittels Geldstrafen exekutiert werden soll. 

 

Die Betrachtung der Österreichischen Bundesverfassung (die am 1.10.1920 aufgesetzt wurde und am 1.10.1920 in Kraft trat, wurde erstmals im Staatsgesetzblatt vom 5.10.1920 publiziert und erschien im neuen 1. Bundesgesetzblatt vom 10.11.1920 ein 2. Mal, als rechtliche Basis des Bundesstaates Österreich)

zeigt uns einen Ascendenten von 2,1° Löwe, der die alte herrschaftliche Herkunft zeigt. Damals  waren teilweise die Strukturen der K.u.K. Monarchie noch aufrecht  - wie z.B. das Staatsgesetzblatt. Die Sonne liegt im Herbstverbund auf 7,9° Waage in Haus 3 und hat eine Sonne Uranus Charakteristik, damit ist Unruhe und Gefährdung im Lebensbereich gegeben. Der Verbund reicht vom 5. Haus hinein in das 3. Haus (als Regelung der Bedingungen). 

 

1. STUFE Schütze mit Jupiter als Herrscher, er liegt in Haus 2 auf 7,4° Jungfrau, dies in der Nähe von Mars Jupiter GSP und von Löwe beherrscht  -  und in der Jungfrau ist etwas vorsichtig. Es ist das verfügte Reich, ein Staat. Jupiter  in der Jungfrau verbindet den Sommer- mit dem Herbstverbund. Mars in Haus 5, auf 17,5° Schütze, eine gereizte Lebensstimmung könnte man sagen, mit beinahe minutengenauem Quadrat zu Saturn in 3 und SP zu Pluto: beides sind Hinweise der schwierigen kämpferischen, aber besiegten, mit Mars Pluto eigentlich unterworfenen Lage der Republik Österreich. 

 

2. STUFE Skorpion beherrscht Haus 5, das Leben, mit Pluto in 12 - die Spitze des 12. Hauses liegt auf 0° Krebs, der Hinweis auf das ausgeschaltete Volk und die verlorene Heimat - also Leben als Vorstellung. Die Venus auf 1,4° Skorpion, als Herrscher von 11 und 3, wo seit  Frühjahr 2019 Uranus in der Opposition dazu lag - vgl. dazu die politische Entwicklung in Österreich - ist ein weiterer Hinweis, daß die Gegenwart sich nicht frei entfalten kann, sondern durch Skorpion eingeschränkt wird. Die Ursachen der Einschränkung - der Pluto - liegen allerdings im Verborgenen. Der Uranus im Stier hat bereits massiv an dieser Venus im Skorpion gerüttelt.

 

3. STUFE Waage mit der soeben besprochenen Venus sowie Merkur - dieser war und ist die ganze Zeit  zusätzlich durch den transitierenden Pluto und noch dazu mit Merkur dabei belegt - ist verhinderte Bewegung und verstärkter Zwang. Merkur als Herrscher von 2  und 11 in 3 ist vielleicht als eine Versachlichung und funktionelle Ausübung des Ursprunges zu beschreiben. (Wie die Nutzung der K.u.K. Kulturgüter)

 

Der MC im Widder ist ein Hinweis auf die kämpferischen Kräfte der Eigendurchsetzung, die aber auch die Fügung des Lebens in Frage stellen und angreifen. - ausgebremst durch Saturn in 3 als Regelung der Bedingungen.

Aussen die Impfpflicht
Aussen die Impfpflicht

Die am 5.2.2022 in Kraft tretende Impfpflicht hat einen Saturn Neptun Transit  in Haus 7 hinter sich: mit Saturn in Opposition zu Neptun in 1 tritt die Rechtlosigkeit in die Gegenwart des 7. Hauses. Die dem Saturn beigegebene Sonne hat diese Rechtlosigkeit in der Gegenwart ins Leben gebracht. Warum geschieht dies? Neptun ist Herrscher von 8: damit ist die Entrechtung Teil der planmäßigen (H8) Erscheinung (H1) Österreichs.

Der Mond in 10 auf 13,9° Stier wird demnächst von Uranus direkt überlaufen und dies sorgt für Unruhe. Im Mai trifft Uranus dann im Quadrat auf die Sonne Saturn Konjunktion des Impfpflichtgesetzes. Mit Sommerbeginn läuft der Jupiter in die Opposition zur Sonne: vielleicht ergibt sich ein größerer Lebensradius.