Zeitgeschehen

Zeitgeschehen · 13. August 2021
Am Jupiter erkennen wir das, was in die Welt kommt und Gestalt annimmt. Die Unterdrückung dieses Geschehens wird dann an den später entdeckten Planeten Uranus, Neptun und Pluto ersichtlich. Deren Entdeckung, z.B. des Uranus steht in direktem Zusammenhang mit den Weltgeschehnissen. Diese kennzeichnen sich am Grad der Entfernung von der Natur. Vereinfach könnte man sagen: je mehr sich der Mensch - der westlichen Welt - ein sicheres, bereinigtes, ungestörtes, aber auch eintöniges, krisenloses...
Zeitgeschehen · 24. Januar 2021
Die Frage, ob das digitale Leben ein Ersatz für die analoge Begegnung ist, erlebte ich heute morgen, als das Erleben diese Frage real abbildete. Im Laufe eines Telefonanrufs, der mich über die Verwendung und Notwendigkeit privater Corona-Antikörper-Tests informieren und überzeugen wollte, in dessen Verlauf plötzlich ein Stromausfall das gesamte Internet lahmlegte, wurde mir schlagartig klar, daß genau durch diese technische Absicherung das ungeregelte, spontane Leben ausgelöscht wird und...

Zeitgeschehen · 14. Januar 2021
Machen wir ein kleines Gedankenexperiment: 1. Wer ist bereit, niemals mehr in seinem Leben zu fliegen? Wer ist bereit, seinen Urlaub nur mehr in einem Radius von sagen wir mal 500km zu verbringen? Wer ist bereit, nicht mehr bei Großverteilern einzukaufen? Wer ist bereit, sich jährlich nur mehr je ein Paar Stiefel, Schuhe, Sandalen, einen Mantel alle zwei Jahre usw. zu kaufen? Wer ist bereit, dies bei lokalen Produzenten wie Bauern, GEA, Schneidern usw. zu tun? Wer ist bereit, auf...
Zeitgeschehen · 21. Dezember 2020
Der heutige Steinbockingress zeigt FÜR ÖSTERREICH einen Ascendenten in der Nähe des Konkurspunktes und braucht nicht näher gedeutet zu werden. In Berlin liegt er etwas anders. Mond Neptun im Fisch im ersten Haus bringen eine allgemeine Schwäches des Selbstbewusstseins in die Erscheinung. Dabei geht es um eine aggressive Aufhebung des Bestandes. Parallel vielleicht interessant, daß der Saturn Jupiter auf dem Neptun des Euro steht.

Zeitgeschehen · 14. Dezember 2020
Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 gegen 11 Uhr vormittags begann es zu schneien. Ich lebe seit beinahe zwölf Jahren in Osttirol, habe noch die Winter der 60er und 70er Jahre im kontinental geprägten Klima Wiens miterlebt, mit ausgiebigem Schneefall von 40 cm in einer Stunde. Aber was jetzt begann übertraf alles Erlebte: die Wetterprognose verhieß nichts Gutes. Normalerweise schneit es in Osttirol ca. 300 cm in einem Winter. Die Nächte auf 1100m Seehöhe, sonnseitig, waren kalt gewesen, der...
Zeitgeschehen · 31. Oktober 2020
Als ein wirklich gut gewählter Zeitpunkt um die Kluft in der Bevölkerung zu vergrößern erweist sich der AC auf 26,4 Löwe dieses wahrlich gelungenen Maßnahmepaketes zur Eindämmung des Covid-19 Virus, richten sich die Verfügungen doch zu einem großen Teil gegen die Jugend. Alle sich in Ausbildung befindlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden tagsüber auf E-Learning umgestellt und haben von 20:00 bis 6:00 zu Hause zu bleiben. Sie dürfen sich dann nicht mehr treffen, weder im...

Zeitgeschehen · 02. März 2020
Das Äquinoktium 2020 auf Lienz überrascht: Ein Wassermann AC mit dem Mond auf der Achse mit dem Uranus auf 4° Stier in Haus zwei, deutet einerseits hin in Richtung Aufhebung des realen Bestandes, andrerseits ist der Uranus der Ursprung unseres Seins hier auf Erden. Er trennt die Seelen bei ihrer Zeugung als Individualität gemäß ihrer Bestimmung aus der Einheit mit GOTT. Diese Trennung ist ein großes Problem, wenn es dem Einzelnen nicht gelingt, die Verbindung zu GOTT aufrecht zu...
Zeitgeschehen · 02. März 2020
Mit Rechtskraft 16.3.2020 wurde per Maßnahmengesetz das Betreten öffentlichen Grundes unter Strafe gestellt. Die Maßnahmen gelten derzeit bis zum 13.4.2020. Die Ausnahmen betreffen die für Leib und Leben notwendige Versorgung. Hier das Horoskop zum Zeitpunkt der Rechtskraft: