Die Sonne in den 12 Sternbildern

Für weibliche Leserinnen

Sonne im Widder

Die Widderfrau verkörpert die ungebändigte, direkte Lebenskraft. Natürlich kann sie durch andere Konstellationen gebremst sein, immer aber ist diese Geradlinigkeit vorhanden. Egal ob in einer Begegnung, im Durchbringen eigener Ideen oder mit sich selbst: da ist nichts, was die Energie mit der Sie auf andere zugehen, Ihre Ziele verfolgen oder sich selbst durchs Leben bewegen, filtern oder abmildern würde. Manchmal sogar ist ein sich ergebender Widerstand nur Öl ins Feuer Ihres Antriebes. Schwierig wird es, wenn keine Ziele vorhanden, keine Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Auch wenn Sie sich oft selbst zu genügen scheinen,  wenn Ihr Motor aus purer Lust am Leben wie ein „Perpetuum mobile“  wie von selbst heraus ewig weiterzulaufen scheint, bleibt da doch eine Leere, wenn Ihre Kraft nicht an irgendwelche Ziele gebunden ist. Dann staut sich die Energie auf, sucht sich wahllos ein Betätigungsfeld und kann sich auch im schlimmsten Fall gegen Sie selbst  oder Ihr nächstes Umfeld richten. Dann werden Sie als aggressiv wahrgenommen, weil Ihre Energie frei und ungenützt bleibt und sich wahllos an irgendwelchen Ereignissen austobt. Mit Ihrer Begeisterungsfähigkeit sollte es Ihnen nicht schwer fallen, ein passendes Betätigungsfeld zu finden. Dadurch sind Sie ausgeglichen und werden über scheinbar endlose Energiereserven verfügen.

 

 

Sonne im Stier         

Die Stierfrau ist der Inbegriff der Revierbeherrscherin. Eine Frau, die ihre Familie, ihren Besitz, ihre Freunde zusammenhält. Klar begrenzen Sie, wer dazu und wer nicht dazu gehört zu Ihrem Reich.  Im Zweifelsfall sind Sie auch bereit, sich und Ihr „Königreich“ zu verteidigen. Da aber liegt dann auch oft das Problem. Wenn Sie eine etwas materielle Einstellung zu allem was zu Ihnen gehört haben und meinen, Ihre „ Besitztümer“ gegen Störungen von außen verteidigen zu müssen, können Sie sich so manchen Konflikt mit Ihren Liebsten einhandeln. Denn - jede Wette – nicht allen wird es recht sein, von Ihnen zu Ihrem Territorium dazugezählt zu werden. Außerdem ist es unter der Würde einer Königin sich um  die Grenzen zu streiten. Das hat allen großen Stierherrscherinnen bereits wenig Glück gebracht. Also: bleiben Sie gelassen, auch wenn einmal jemand Ihren Wassergraben überschreitet  und greifen Sie nicht gleich zu den Waffen. Nicht jeder kommt als Feind, auch wenn er vielleicht zuerst einmal  wie ein Eindringling erscheint. Denn auch wenn Sie es so empfinden,  besteht doch die Möglichkeit, daß Sie von dieser Begegnung letztendlich profitieren könnten. Machen Sie also nicht gleich die Türen zu, sondern schauen Sie einmal was sich entwickelt.  Etwa so  wie Queen Elizabeth es tun würde: abwarten und Tee trinken.

  

 

Sonne im Zwilling

Als Zwillingsfrau sind Sie einfach perfekt: die perfekte Mutter, Ehefrau, Unternehmerin und Geliebte. Also alles in Ordnung? Sie sollten darauf achten, daß nicht das ganze Leben in sorgfältig geplanten, reibungslos funktionierenden Abläufen wegorganisiert ist. Denn auch wenn Organisation, das Aufeinander- Abstimmen der verschiedensten Bedürfnisse Ihrer Umgebung für Sie ein Muss ist damit der Laden läuft, lebendig ist dies nicht mehr. Zum Leben gehört auch das Ungeplante, Chaotische, nicht Planbare dazu. Oder besser das Leben selbst, denn dann, wenn es am dichtesten ist, ist es kaum jemals geplant. Und genau diese Momente lieben wir doch. Es sind diese leicht chaotischen Augenblicke,  an die wir uns später erinnern und nicht die organisierte Routine. Es gehört zu Ihren großen Stärken, Ordnung ins Chaos zu bringen, aber gehen Sie weise mit Ihrer Fähigkeit um, und ersticken Sie nicht Ihre Liebsten mit sturer Organisation.  Denn wenn dies auch vielleicht für Sie selbst gut ist, stellen Sie sich einmal  Vincent Van Gogh vor, wie dessen Bilder wohl ausgesehen hätten, wenn ihm seine Frau jeden Tag die Pinsel der Größe nach hingelegt und seine Palette geputzt hätte, damit es nicht so unordentlich aussieht.

 

  

Sonne im Krebs       

Die Krebsfrau kann einerseits die „Übermama“ sein, an die sich Jung und Alt, Männlein oder Weiblein in ihrer Not wenden, andrerseits aber auch eine völlig in sich gekehrte und in ihrer inneren Welt lebende Frau. Zu welcher von den beiden Sie tendieren, hängt stark vom Quadranten ab, in dem sich Ihre Sonne befindet. Unter dem Horizont sind Sie dem Leben wesentlich näher, als wenn Ihre Sonne über dem Horizont steht. Dort  bekommt Ihre Lebenskraft etwas abgehobenes, entweder weil Sie meinen, Ihre Welt befände sich gar nicht um Sie herum, sondern wäre  völlig in Ihnen verborgen, oft nicht einmal ihnen selbst zugänglich, oder Sie meinen sich selbst und Ihr Leben in den Begegnungen suchen zu müssen. Beides stellt ein gewisses Spannungsverhältnis dar, da die Krebsfrau ja einfach das Leben um sich herum wachsen und entstehen sehen möchte. Manchmal ist es aber wie verhext, alles scheint blockiert zu sein, und nichts ergibt sich. Dann bleibt etwas leer in Ihnen, was sich doch so gerne erfüllt hätte, und Sie müssen aufpassen nicht zu vertrocknen. Da ist es hilfreich die Sache selbst ein wenig in die eigenen Hände zu nehmen  - auch und gerade wenn es Ihnen schwer fällt – und bewusst an Orte zu gehen, wo Sie dieses Pulsieren meinen mit Händen greifen zu können. Auch wenn es nichts grundlegen an Ihrer Situation verändern wird, so kommen Sie wenigstens raus aus Ihrer Höhle!

 

 

Sonne im Löwen

Ihrer Ausstrahlung als Löwefrau wird sich kaum ein Mann entziehen können. Sie sind einfach eine Bombe, die andere aus ihrer Lethargie herausreißen kann. Aber passen Sie auf, daß Sie nicht selbst davon mitgerissen werden. Gerade Menschen mit dieser großen Lebensfreude kann es geschehen, daß Sie an ausgesprochen passive Männer geraten, die am Liebsten den ganzen Abend auf der Couch verbringen. Schon alleine der Gedanke daran wird Sie zur Weißglut bringen: stellen Sie sich dann diese Situation einmal real vor. Für Sie eine unerträgliche Vorstellung.

 

 

Sonne in der Jungfrau   

Eine Jungfrau ist die Vorsicht in Person. Niemals würde Sie sich waghalsig und blindlings in eine Situation hineinfallen lassen, ohne vorher die Konsequenzen sorgfältig bedacht zu haben. Bedächtigkeit also ist es, die Ihr Wohlergehen sichern soll. Manchmal kann es dabei schon geschehen, daß sich eine Problemstellung erübrigt hat, bevor Sie zu einem Entschluss gekommen sind. Auch gut, werden Sie dann sagen. Zurück bleibt dann aber eine unbefriedigte Stimmung, das Gefühl etwas verpasst zu haben. Und dies kann auch tatsächlich geschehen. Denn manchmal ist die Vorsicht auch ein Hemmnis und nicht nur ein Schutz. Das Leben gleitet an Ihnen vorbei, ohne daß Sie daran teilnehmen. Auch wenn Sie Kinder haben, besteht diese Tendenz zur überbehütenden Überängstlichkeit. Seien Sie doch auch einmal unbesorgt, muten Sie sich selbst und Ihren Kindern das Selbstvertrauen zu, ihren Weg finden und gehen zu können und übertreiben Sie Ihre hellseherische Ahnungen nicht, indem Sie sich die schlimmsten Situationen ausmalen. Ihre Kinder werden es Ihnen danken.

 

 

Sonne in der Waage                              

Die Waagefrau hat oft Schwierigkeiten aus der Vielfalt der ihr begegnenden Möglichkeiten ihre Wahl zu treffen. Sie ist empfänglich für alle Arten von Bildern und Begegnungen. Ohne Begegnung fehlt der  Waage jedoch das wichtigste: die Inspiration von außen, die etwas in ihr zum Klingen bringt und ihr hilft ihr vielseitiges Innenleben zu sortieren und zu strukturieren. Dabei haben diese Begegnungen immer eine große Leichtigkeit und Unverbindlichkeit. Wie im Film ziehen die verschiedenen Situationen an Ihnen vorbei, berühren etwas leicht in Ihnen und verschwinden wieder. Es fällt der Waage schwer sich an eine Idee verbindlich zu verpflichten, fortwährend kann sie sich für Neues begeistern, das jedoch schnell wieder durch etwas anderes Neues aus dem Blickwinkel gerät. Dies hat nichts mit Oberflächlichkeit zu tun. Die Waagefrau kann ohne Zweifel große Gefühle empfinden und hat auch einen gewissen Hang zur Dramatik. Ja, sie liebt Theater, weil sie sich selbst auf der Bühne finden will. Oft betrachtet sie auch das Leben als Bühne, was ihr nicht nur Verständnis einbringen kann, weil die Freude am schnellen Wechsel, die für Waagen das Leben ausmachen, für einen Großteil der Menschen schlicht nicht nachempfunden wird und auf die meisten irritierend wirkt. Stehen Sie zu sich und Ihrer Art. Etwas anderes haben Sie nicht.

 

  

Sonne im Skorpion                 

Die Skorpionfrau ist in einem Ausmaß verbindlich, daß es den Luftzeichen z.B. schon mal zu viel sein kann. Da ist wenig Leichtigkeit, und das ist auch manchmal hinderlich.  Denn dadurch besteht  eine Anfälligkeit sich an Inhalte oder Gruppierungen  zu binden, die man besser meiden sollte. Als  Skorpionfrau identifizieren Sie sich mit einer Sache total,  weil Sie sich so für eine Idee begeistern, daß Sie sich selbst vielleicht gar nicht mehr spüren können. Aus diesem Grunde besteht auch die Gefahr, leicht in sektenähnliche Strukturen, oder eine Firma mit rigiden Einstellungen eingebunden zu werden. Einerseits entspricht Ihnen dies, andrerseits verlieren Sie dadurch Ihre Individualität zugunsten eines Zugehörigkeitsgefühls. Das geht wahrscheinlich nicht lange gut. Denn wenn Ihre Ressourcen verbraucht sind, besteht die Gefahr eines Burn-Outs. Also entwickeln Sie besser schon früh ein eigenes Wertsystem, eine eigene Firma, Ihre eigenes Leitbild und Ihre ganz persönliche individuelle Lebensgestaltung. Diese wird sich leicht verbreiten, weil viele Menschen nicht diese Kraft eigener Ideen haben und dringend Identifikationsmöglichkeiten suchen. Wodurch natürlich auch die Gefahr des Missbrauchs anderer gegeben ist. Gehen Sie mit Ihrer Gabe zur Orientierung anderer also verantwortungsvoll um.

 

 

Sonne im Schützen

Die Schützefrau ist ein Tausendsassa. Spielend gelingt es ihr die verschiedensten Dinge unter einen Hut zu bekommen. Sie  hat kein Problem auch scheinbar Unpassendes miteinander zu kombinieren. Dies sieht man bereits an Ihrer Kleidung, wo Sie buntes frischfröhlich zusammen tragen, auch wenn dies vielleicht manchmal unpassend erscheint. 

 

  

Sonne im Steinbock            

Wo eine Steinbockfrau anwesend ist, herrscht Struktur statt Chaos, Disziplin statt „Laissez-faire“ und Anstrengung anstatt Entspannung. Für die Kinder dieser Familie ist das Leben eine stete Abwechslung von Notwendigkeiten,  die wenig Spielraum für das Träumen und Spielen lassen. Das Leben scheint sich in stets wohlgeordneten Bahnen abzuspielen. Die Steinbockfrau hat das Bedürfnis Chaos in Ordnung zu verwandeln. Dies trägt Ihnen manchmal einen gewissen Ruf von Härte und Verständnislosigkeit ein. Menschen wie Sie, die innerlich wohlgeordnet sind, ertragen vielleicht Unordnung in Ihrer eigenen Wohnung, aber meist nicht im Leben anderer. Dahinter wittern Sie, sicherlich nicht ganz zu Unrecht eine gewisse Unorganisiertheit, für Sie ein Gräuel, die Sie bei sich selbst vielleicht ertragen, nicht aber in Ihrer Umgebung.  Denn Ihre innere Ordnung benötigt nicht unbedingt immer ein geordnetes Leben. Sie wirken dann vielleicht etwas nachlässig und legen wenig Wert auf Äußerlichkeiten in Ihrer Kleidung oder Körperpflege. Unordnung bei anderen jedoch wollen Sie in Struktur verwandeln. Sie haben dadurch eine natürliche Begabung im Umgang mit Kindern, weil Sie helfen, Ordnung in deren Unausgegorenheit zu bringen. Aber machen Sie nicht Ihren eigenen Maßstab zur Richtschnur für andere, sondern haben Sie Vertrauen, daß Sie auch ohne Eingriffe bei anderen aus sich heraus wirken.

 

 

Sonne im Wassermann               

 

 Text folgt demnächst

 

 

Sonne in den Fischen

Die im Zeichen des Fisches geborene Frau ist eine Träumerin. Sie liebt es durch das Leben zu gleiten. Ihre Fantasie und Ihre Träume sind der Boden Ihres Lebens. Wenn Sie durch äußere Ereignisse vielleicht manchmal unsanft daraus herausgerissen werden, bewirkt dies eine Störung Ihres inneren Gleichgewichtes, die Sie nur schwer wieder überwinden können. Es ist dann als hätte man den Fluß Ihres Lebens unterbrochen oder aufgestaut.

 

 

 

Für männliche Leser

Sonne im Widder

 

Die männliche Sonne im Widder ist oft ungeduldig. Dies resultiert aus dem hohen Energiepegel, der Sie durchs Leben treibt und wenn die Energie sich  anstaut wie bei einer heißen Dampfmaschine, die darauf wartet los zischen zu können. Die Energie fließt dabei jedoch nicht gleichmäßig, sondern ist nach einem kurzen Sprint schnell verbraucht. Dennoch kennt der männliche Widder keine Erschöpfung und keinen Energiemangel. Er regeneriert sich außerordentlich schnell und findet großes Vergnügen daran sich (auch mal sinnlos) komplett zu verausgaben. Es ist sogar eher so, daß er solche Situationen zu suchen scheint. Er möchte sich und seine immense Kraft spüren und einsetzen. Er möchte hinter dem Ball oder einer Idee herjagen. Dabei ist das Ziel oft völlig nebensächlich. Ein Strohfeuer also? Nicht, wenn der Widdermann lernt, seinen Tatendrang ein bisschen zu kanalisieren und für sich einzusetzen. Nur ein Widder ist imstande, nach einem totalen Misserfolg nochmals so von vorne zu beginnen, als hätte es davor keine Enttäuschung gegeben. Dabei geht er jedoch nicht zimperlich vor. Er ist weder taktisch besonders klug in seinem Vorgehen, noch überlegt er das Ergebnis seines Handelns vorher.  Ebenso schnell gerät er aber auch wegen Nichtigkeiten in Rage. Sein Zorn ist jedoch schnell wieder verpufft. Sie müssen das Gleichgewicht finden zwischen Ihrem Tatendrang und Ihren wirklichen Bedürfnissen.

 

 

Sonne im Stier

Das Verhalten des Stiermannes ist bewahrend. Ein Sich-Verausgaben bis an die Grenzen der Erschöpfung liegt ihm fern. Er hält zusammen, was er in Händen hat, das kann das Geld, die Partnerin oder auch seine Familie sein. Riskante Manöver sind für ihn unvorstellbar, seine Pläne sind daher wohlüberlegt und haben eine stark materielle Komponente. Dies kann bisweilen für die Partnerin etwas verwunderlich sein, wenn sie  sich in  gänzlich anderen Bereichen wohl fühlt. Sie meint sich beinahe wie ein Objekt vorzukommen. Ein Stiermann wird, wenn er sich seiner und seiner Partnerin sicher ist, niemals einen Lebensplan für sich alleine machen. Wie selbstverständlich bezieht er seine Partnerschaft gleich einem „ Besitz“ in sein Leben ein. Das hat zwar für Ihre Partnerin absolut angenehme Seiten, wird sie sich doch nie um die rein materiellen Lebensgrundlagen bekümmern müssen. Dieses Verhalten kann Ihnen aber auch den Ruf eines scheinbar rein materialistisch denkenden Mannes, der den psychischen Seiten des Menschen verständnislos gegenübersteht,  einbringen. Seien Sie also kein Elefant im Porzellanladen der zarten Seiten Ihrer PartnerIn, die Sie lieben und Ihnen ja absolut wichtig sind, lassen Sie sich aber auch nicht als Cash-Cow missbrauchen. Stellen Sie das Sein manchmal über das Haben, auch wenn es Ihnen gegen den Strich geht. Noble Großzügigkeit steht Ihnen gut zu Gesicht.

 

Sonne im Zwilling

Der Zwillingsmann ist flink. Sowohl  gedanklich als auch im Leben sollte sich bei ihm immer etwas bewegen. Dabei kann oft die Ursache der Bewegung,  nämlich das Ziel, das erreicht werden soll nebensächlich werden. Beim Zwillingsmann ist diese grundsätzliche Freude an Bewegung spürbar, jedoch ohne große emotionale Komponente. Der Zwilling hat eine Leichtigkeit, er bewegt sich intellektuell mühelos auch in anspruchsvollen Aufgabestellungen. Eingeklemmte Dinge  wieder zum Laufen, ein eingerostetes Unternehmen wieder in Fahrt zu bringen gelingt ihm mühelos.  Er hat einfach ein goldenes Händchen für „Funktionstüchtigkeit“. Damit es aber nicht dabei bleibt, denn man will ja mit einem Fahrrad einen neuen Ort erreichen, sollten Sie sich nicht zu sehr darauf fixieren, daß alles „wie geschmiert“ läuft. Das Leben besteht ganz klar auch aus holperigen Hindernissen, die nicht selten nicht nur erheiternd sind, sondern auch zu unvorhersehbaren, nicht berechenbaren Ergebnissen führen können, die kein Mensch vorausgeahnt hätte. Und diese sind das Salz in der Suppe. Wahrscheinlich würden Sie auch alles bald als langweilig erleben, wenn alles glatt liefe.  Versuchen Sie also Ihre Beziehung und Ihr Leben  nicht nur am Grad der Komplikationslosigkeit zu messen, sondern ebenso am Spaßfaktor und lassen Sie ungerade auch manchmal gerade sein. Sonst treiben Sie sich und Ihre Umgebung in den Perfektionswahn.

 

 

Sonne im Krebs

Der Krebsmann ist verträumt. Er wirkt oft in sich versponnen, nicht ganz anwesend. Dies ist das Ergebnis einer intensiven und reichen Gefühls-  und Empfindungswelt. Diese innere Bilderwelt ist ihm oft auch schon genug. Niemand darf ihn darin stören, sie ist sein Leben. Dabei ist er gutmütig, aber durchaus auch ganz schön aus der Reserve zu locken. Er ist der ideale Partner im Mitempfinden, wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen zuhört, von dem Sie sich wirklich verstanden fühlen wollen. Er  ist die Schulter an der Ihre Gefühle ankommen, gehört werden, weil er wie ein Spiegel wirkt. Er neigt jedoch dazu sich ausnützen zu lassen, weil er immer den Menschen sieht. Er hat die sprichwörtliche harte Schale und den weichen Kern. Wenn man  ihn zu sehr ausnützt oder seine Welt stört, dann neigt er zu impulsiven und manchmal auch heftigen Ausbrüchen. Diese kommen bei der Umwelt nicht so gut an, da die Heftigkeit in keinem Verhältnis zum Anlass zu stehen scheint. Für den Krebsmann jedoch ist das Maß bereits übervoll. Zu lange hat er das Unerträgliche, ihn Störende bereits schweigend hingenommen. Der Krebsmann ist also prädestiniert dazu, missverstanden zu werden, da sein Schweigen als Zustimmung gedeutet wird. Dem sollten Sie also frühzeitig entgegenwirken und Ihrer wahren Befindlichkeit  Ausdruck geben.

 

 

Sonne im Löwen

Die Sonne im Löwen kennzeichnet sich am besten mit dem Begriff " Sein". Dem Löwemann genügt es zu leben. Er kann dies in so ausgeprägtem Maße, daß es für Mitmenschen oft nur schwer nachvollziehbar ist. Seine Präsenz hat dabei durchaus etwas besitzergreifendes. Der Löwemann ergreift Besitz von einem Sofa, wenn er sich hinlegt anstatt sich wohlerzogen draufzusetzen. Sein Verhalten wirkt oft anmaßend. Er gebärdet sich, als würde ein Haus ihm gehören. Dabei legt er jedoch eine solche Selbstverständlichkeit an den Tag, daß es den Bewohnern des Hauses schwer fallen wird, sich dieser geballten Lebenskraft zu entziehen. Ein Löwe mit seinen ihm charakteristischen Merkmalen darf sich eben auch “wie der König der Tiere“ dominant und revierergreifend benehmen. Das entlastet ungemein: Sie brauchen sich nicht mehr für Ihre ureigenen, angeborenen Verhaltensweisen zu schämen und es ist nicht mehr nötig sich diese instinktiven Gewohnheiten abzutrainieren, was sowieso sinnlos wäre, da sie ja Ihre Stärke sind. So bedeutet Ihre Löwesonne, daß Sie keinerlei Problem dabei haben, sich in einer neuen Umgebung einzubringen, sich Selbst und Ihre Wünsche durchzusetzen. Oder haben Sie schon mal einen Löwen gesehen, der Rücksicht auf die Maus nimmt, die gerade in sein Revier gehuscht ist? Eben! Wenn Sie es dennoch tun, dann sind dies einfach Ihre guten Manieren. Versuchen Sie dennoch auch manchmal zu spüren, ob Ihr Verhalten in das Leben Ihrer Gastgeber passt, und legen Sie Ihrer Angebeteten nicht so unmissverständlich die Pranke auf den Schoß, daß ihr die Luft wegbleibt zum Atmen. Wie immer ist es das Maß, das Ihr Glück bestimmt. Ihr mitreißender Lebensrhythmus, Ihre lebendige und warmherzige Ausstrahlung strahlen so und so aus Ihnen und erwärmen Ihre Mitmenschen. Sie können dabei nur gewinnen: das Herz Ihrer Umgebung genauso wie Ihr Taktgefühl und Einfühlsamkeit.

 

 

Sonne in der Jungfrau

Der in der Jungfrau geborene Mann ist ein Meister im Erkennen guter Gelegenheiten. Er wird als Single durchaus alle sich anbietenden Gelegenheiten benützen um seine Bedürfnisse zu befriedigen, ohne sich jedoch allzu sehr zu binden. Auch beruflich ist dies eine wirklich nützliche Begabung, er wittert die sich anbietenden Chancen schon im Voraus und hat eine gute Nase für sich ergebende passende und unpassende Möglichkeiten. Der Jungfraumann braucht viel Zeit um alle Für und Wider sorgfältig abzuwägen. Er entscheidet sich nicht gerne für eine Sache, da er meint sich ja gleichzeitig von einer anderen dadurch trennen zu müssen und dies wäre ja ein Verlust an Möglichkeiten. Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihre Bekanntschaft meint die einzige zu sein, seien Sie diskret, aber aufrichtig. Auch sich selbst gegenüber sollten Sie letztlich Ihr Herz vor vielleicht noch eintreffenden Eventualitäten sprechen lassen, wenn Ihnen nicht alle Felle davonschwimmen sollen. Ergreifen Sie darum manchmal eine gute Gelegenheit beim Schopf und genießen Sie einfach das Leben. Ihr Verhalten wirkt sonst oft berechnend, so als ob Gefühle an zweiter Stelle stünden. Und dies haben Sie wirklich nicht nötig. Das Leben ist zwar zu kurz um schlechten Wein zu trinken, aber immer nur verkosten??

 

 

Sonne in der Waage

Waagen sind bekannt für Schönheitssinn, Harmoniebedürfnis und den Ausgleich von Widersprüchlichkeiten. Sie als Waagemann werden alles daran setzen, um dieses Ziel zu erreichen. Ausgeglichenheit zu erreichen bedeutet für Sie daher auch zu vermitteln. Sie lieben und brauchen Begegnungen und wollen nicht alleine Zuhause sitzen. Zwischen den positiven und negativen Seiten  in sich selbst, Ihrer Partnerin, Ihrer Umgebung hin und her gerissen zu werden ist Ihnen ein Gräuel. Sie anerkennen auch Unvereinbares, aber auf der Basis, daß Tag und Nacht eben zusammengehören. Für Sie sind das Gute und das Böse ein Bestandteil des Lebens. Beides soll jedoch nicht über Hand nehmen. Sie wollen keine Einseitigkeiten, sondern Sie wünschen sich eine gesunde Mischung. Sie sind daher ein zugänglicher und friedliebender Mensch, der seine Beherrschung nur verliert, wenn man Ihre Bemühungen weder anerkennt noch darauf reagiert. Sie haben keine Freude an Auseinandersetzungen, Sie wollen schlichten. Aber ohne zu richten. Für Sie gehören sogar Ihre Feinde dazu und möchten mit ihnen friedlich zusammentreffen. Dies ist jedoch ein Ding der Unmöglichkeit. Opfern Sie darum nicht Ihre Haltungen Ihrem Harmoniebedürfnis und lernen Sie das, was Ihnen an die Nieren geht auch loszulassen. Nicht jeder möchte zu Ihrer Welt dazugehören.

  

 

Sonne im Skorpion

Der im Skorpion geborene Mann strahlt ungemeine Sicherheit aus. Für alle Menschen, die Mühe haben ihre Mitte zu spüren und sich selbst zu leben, ist er darum der ideale Ersatz. Es ergeben sich daraus jedoch Beziehungen, die auf einer gegenseitigen Täuschung beruhen.  Denn sie sucht in ihm die Sicherheit in der Stabilität  der Lebensanschauungen.  Die Welt des Skorpionmannes ist meist eine durchstrukturierte. Ihre Vorstellungen davon, was Ihnen wichtig ist, sind klar definiert. Sie sind sich dieser für Sie so selbstverständlichen Werte meist auch sehr bewusst. Von Oberflächlichkeiten sind Sie weit entfernt. Sie sind in sich gefestigt und haben überpersönlichen Tiefgang. Sie können sich für Andere, eine Idee oder auch ein Vorhaben weit über Ihre persönlichen Interessen hinaus begeistern und einbringen. Dabei sind Sie zuverlassig und verbindlich. Ihre Meinung zu einer Sache kann jedoch blitzschnell zerschlagen werden und dann wenden Sie sich davon ab, oder lassen die ganze Sache fallen. Dies ist dann der Fall, wenn eine Ihrer Vorstellungen massiv zerstört wird durch die Realität. Dann ist die Sache oder im Extremfall auch der Mensch für Sie „gestorben“. Dabei kann es geschehen, daß Sie meinen, Ihre Enttäuschung  beträfe die Sache oder den Menschen selbst. In Wirklichkeit haben Sie aber wahrscheinlich sich selbst getäuscht. Der entstandene Schaden ist enorm: Sie verlieren damit etwas was Ihnen wertvoll ist, weil Sie Veränderung nur schwer ertragen.

 

 

Sonne im Schützen

Der Schützemann ist nicht zu fassen in seiner Vielfalt. Er vereint quasi die oft widersprüchlichsten Seiten zu einem anscheinenden Ganzen, ohne sich etwas dabei zu denken. Gegensätze sieht er von der Ergänzung her. Es gibt dabei kaum etwas für ihn was nicht zusammenpasst. Dabei steht nicht das Auffallen-Wollen um jeden Preis im Vordergrund, auch nicht die Individualität oder eine Versäumnisangst, sondern er kombiniert alles sich ergebende nach Lust und Laune, ohne Prinzipiensturheit und mit großer Unbekümmertheit. Dabei ist er aber nicht oberflächlich. Ein gelbes Hemd und eine orangefarbene Krawatte zu einem Matrosenanzug, kein Problem. Man könnte fast meinen ein Schützemann ist nicht wählerisch, aber das trifft es nicht. Er möchte einfach alles unter einen Hut kriegen. Ihnen als Schützemann kann man also getrost einiges anvertrauen, sie waschen die Windeln ihrer Kinder genauso wie sie kochen, musizieren, die Mama sein können, wenn es drauf ankommt. Das Geld für die Familie zu verdienen fällt Ihnen leicht, so wie Ihnen vieles mühelos in den Schoß fällt. Aber bestehen Sie nicht darauf, daß dahinter eine Regel steht, die Sie vor Misserfolgen und Fettnäpfchen schützt, sondern kultivieren Sie Ihre Fähigkeit zur Hinnahme von Fehlschlägen und Unvereinbarkeiten, die nicht einmal Sie  verdauen könnten. Sonst drohte Ihnen schlimmstenfalls ein Sturz  aus großer Höhe, von dem Sie sich nur schwer erholen könnten.

 

 

Sonne im Steinbock

Sie als Steinbockgeborener verfügen über eine innere Geordnetheit, von denen anderen nur träumen können. Sie wissen genau, welche Dinge Ihnen wichtig sind, und kennen Ihre Grenzen. Dadurch haben Sie eine innere Sicherheit, die Sie manchmal dazu verleitet Ihre Mitmenschen zu organisieren. Sie sollten sich jedoch davor hüten andere belehren zu wollen. Ihre natürliche Autorität und Distanz zu anderen verleitet Sie nur zu gerne dazu, sich über andere zu erheben. Und dies ist Ihrer Beliebtheit nicht wirklich förderlich. Bleiben Sie am Boden. Sprechen Sie zu anscheinend schlechter ausgebildeten und informierten nicht von oben herab. Sie könnten sich täuschen. Ihre Lehrerhaftigkeit kommt Ihnen jedoch als Lehrer absolut entgegen. Von Kindern haben Sie  die wirkliche Chance geliebt und bewundert zu werden.  Zeigen Sie sich von Ihrer menschlichen Seite, dann ist Ihre Stabilität in weltanschaulichen Dingen und Ihre Fähigkeit über den subjektiven Tellerrand zu schauen ein wirklicher „Hingucker“, ein Leuchtturm  in der See. Ihre Mitmenschen brauchen solche Menschen, die scheinbar unverrückbar und sicher in stürmischen Zeiten ein Licht sind. Gestehen Sie aber auch Irrtümer und Fehler ein, dies macht Sie menschlich weicher und gibt Ihrer geistigen Unbeugsamkeit die Milde und die fürsorgliche Ausstrahlung, die Sie als Mensch anziehend und liebenswert macht und die Sie ebenso brauchen wie wir alle.

 

 

Sonne   im Wassermann                             

Sie als im Zeichen des Wassermann geborener Mann, verkörpern Unabhängigkeit und Freiheitsbedürfnis. Sie sind der Prototyp des Unterwegsseins, der Cowboy auf der Landstraße.  Sie sind kein Mann, der sich im Sturm erobern läßt, weil Sie Ihre Freiheit über alles lieben. Dies geht dann mit Promiskuität einher, wenn Sie sich in einer Beziehung wie ein Vogel im Vogelkäfig eingesperrt fühlen. Dieser Käfig sind Erziehung, aber auch eigene moralische Vorstellungen oder eine Verbindung, die eng im Besitzdenken verhaftet ist, die Ihnen die Luft zum Fliegen, das Gefühl frei zu sein rauben. Dann möchten Sie ausbrechen, einfach um der Freiheit willen. Dabei kann es viele Verletzte geben, auch Ihre eigenen Vorstellungen in der Liebe z.B. können daran zugrunde gehen. Diesen Konflikt können Sie nur lösen, indem Sie sich eine Partnerin suchen, die Ihnen Ihre Freiheit zugesteht, Ihr eigenes Leben und die Sie nicht wie einen Einrichtungsgegenstand in ihr Leben einbaut, sondern Ihrer Fantasie, Ihren persönlichen Bedürfnissen Raum lässt. Dann ist Untreue auch kein Thema mehr. Kein Mensch will gerne auf sein Ureigenes verzichten und es jahrelang unterdrücken, um eine Beziehung nicht zu gefährden.  Ein Wassermann schon gar nicht. Er will sich selbst leben und keine fixen Vorstellungen. Nehmen Sie sich diese Freiheit Sie selbst zu sein.

 

 

Sonne in den Fischen                   

Der Fischemann steht für Toleranz. Er ist oft nicht zu fassen, weil er sich nicht gerne festnageln lässt. Dies resultiert nicht aus Unentschiedenheit heraus, sondern er möchte, daß das Leben sich ohne Manipulationen frei entwickeln kann.  Er ist ein Meister der Tarnung, des Sich-Versteckens und hasst jegliche Art von Festlegung. Einen Fisch werden Sie nicht lange in einem Gefängnis einsperren können. Er wird, sobald es ihm zu eng wird so schnell eine Möglichkeit zu entweichen finden und verschwunden sein, wie niemand es vermutet hätte und auch unauffindbar bleiben, wenn er dies möchte. Er mag keine Gruppierungen und Zugehörigkeiten und meidet jegliche Art von Ideologie.  Er ist jedoch sehr interessiert an Religion und den Ursprüngen des Lebens.  Einen Fisch darf man niemals anlügen, er fühlt sich der Wahrheit verpflichtet. Diese Extreme führen oftmals zu einem großen Widerspruch im Ihrem Leben, wenn Sie meinen die Wahrheit z.B. in einer sektenähnlichen Umgebung finden zu können. Dann geraten Sie in einen großen Zwiespalt und werden diese Situation nicht lange ertragen können. Wenn Sie dann versuchen, Ihre  innere Freiheit mit chemischen Substanzen zu erreichen, ohne sich aus den einengenden Umständen zu lösen, sind  Sie stark drogengefährdet. Benützen Sie Ihre eigene Fähigkeit zur Auflösung ungeeigneter Umstände und Situationen,  die Sie zudem gar nichts kostet.