Sonne im Krebs       

Die Krebsfrau kann einerseits die „Übermama“ sein, an die sich Jung und Alt, Männlein oder Weiblein in ihrer Not wenden, andrerseits aber auch eine völlig in sich gekehrte und in ihrer inneren Welt lebende Frau. Zu welcher von den beiden Sie tendieren, hängt stark vom Quadranten ab, in dem sich Ihre Sonne befindet. Unter dem Horizont sind Sie dem Leben wesentlich näher, als wenn Ihre Sonne über dem Horizont steht. Dort  bekommt Ihre Lebenskraft etwas abgehobenes, entweder weil Sie meinen, Ihre Welt befände sich gar nicht um Sie herum, sondern wäre  völlig in Ihnen verborgen, oft nicht einmal ihnen selbst zugänglich, oder Sie meinen sich selbst und Ihr Leben in den Begegnungen suchen zu müssen. Beides stellt ein gewisses Spannungsverhältnis dar, da die Krebsfrau ja einfach das Leben um sich herum wachsen und entstehen sehen möchte. Manchmal ist es aber wie verhext, alles scheint blockiert zu sein, und nichts ergibt sich. Dann bleibt etwas leer in Ihnen, was sich doch so gerne erfüllt hätte, und Sie müssen aufpassen nicht zu vertrocknen. Da ist es hilfreich die Sache selbst ein wenig in die eigenen Hände zu nehmen  - auch und gerade wenn es Ihnen schwer fällt – und bewusst an Orte zu gehen, wo Sie dieses Pulsieren meinen mit Händen greifen zu können. Auch wenn es nichts grundlegen an Ihrer Situation verändern wird, so kommen Sie wenigstens raus aus Ihrer Höhle!